Erhöhung der Parkhausgebühren überflüssig

„Als CDU-Fraktion begrüßen wir die Erklärung von Idstein-Aktiv und der Idstein-Card in Hinblick auf die Verteuerung des Parkens in Idstein vollumfänglich. Mit exakt den gleichen Argumenten haben wir versucht, diese massive Erhöhung zu verhindern.“ Mit diesen Worten reagiert der Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Idsteiner Stadtverordnetenversammlung

Dem Bürgerwillen entsprechen

„Es ist den Bürgern nicht zuzumuten und genauso wenig zu erklären warum er an zwei Terminen im Jahr zur Wahl gehen soll obwohl beide Termine gut zusammen gelegt werden können. Das sieht das Wahlrecht vor und lässt für die Zusammenlegung von Wahlterminen deutlichen Spielraum. Zudem spart das doppelte Kosten, doppelte Personalbelastung

Die Sanierung und Erweiterung des Wörsdorfer Bahntunnels ist überfällig

Die Landesstraße L 3277 zwischen Idstein – Wörsdorf ist die einzige Verbindung der Stadt Idstein mit Hünstetten – Wallrabenstein und den dort nachgelagerten Gemeinden, die direkt und mit vertretbarem Aufwand diese beiden Wirtschaftsräume verknüpft, den umfangreichen Schulbus- und Schülerverkehr sicherstellt und zudem auch Verkehre nach Bad

Christian Herfurth einstimmig als Bürgermeisterkandidat nominiert

Die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung der CDU Idstein nominierte am Dienstag Christian Herfurth einstimmig als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2019. Zuvor votierte bereits der CDU-Vorstand einstimmig dafür, Herfurth erneut als Kandidaten für die Bürgermeisterwahl vorzuschlagen.

CDU Vorstand Idstein tagt in Heftrich

Zur Vorstandssitzung traf sich der CDU Stadtverband am 28.01.19 in Heftrich. Im Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr empfing die CDU Wehrführer Lars Wendland. Er zeigte das Feuerwehrhaus, Gerätschaften und Fahrzeuge. Heftrich ist

CDU Idstein feiert Heferinnen und Helfer

Es war ein schöner, entspannter und gesprächiger Abend. Im Ambach trafen sich die Wahlhelfer/-innen der CDU Idstein zum gemeinsamen nachfeiern des

CDU Wörsdorf legt Vorschläge zur Ringgasse vor

Die im September 2018 durchgeführte Umfrage des Ortsverbandes der CDU in Wörsdorf bei den Anwohnern der Ringgasse mit angrenzenden Seitenstraßen hat den immer wieder beklagten Problemdruck in diesem Wörsdorfer Straßenzug belegt. Als wichtigstes zu lösendes Problem wurde die Parksituation benannt, gefolgt von der als gefährlich empfundenen

Weitere Neuigkeiten laden