KOMMUNALWAHL AM 14. MÄRZ 2021

UNSERE KANDIDATEN FÜR DEN ORTSBEIRAT HEFTRICH Stellen sich vor:

Heftrich ist ein attraktiver Wohnort. Die Einwohnerzuwächse der letzten Jahre belegen die Attraktivität von Idstein und des Stadtteils Heftrich. Die Ergebnisse der Bürgerbefragung für das Stadtentwicklungskonzept zeigen, dass 85 Prozent der Idsteiner mit ihrer Lebensqualität zufrieden sind. Diese Lebensqualität wollen wir für Heftrich sichern und umwelt- wie klimaschonend weiterentwickeln … der CDU Ortsverband Heftrich steht für:

ein zukunftsfähiges Heftrich! Durch behutsames Wachstum

Viele Menschen möchten Heftricher sein oder bleiben und suchen Häuser und Wohnungen. Wir möchten sie willkommen heißen. Das sichert die örtliche Infrastruktur und macht Heftrich für uns alle zukunftsfähig.

Wohnraum soll durch den Bau von Ein- wie Mehrfamilienhäusern geschaffen werden. Dafür sollen vor allem Baulücken geschlossen und ausgewiesene Baugebiete zügig weiter entwickelt werden. Die Willi-Mohr-Halle und das Alte Rathaus bieten den Heftricher Bürgern die Möglichkeit soziales Miteinander in Form von Versammlungen, Feiern, kulturellen Veranstaltungen und sportlichen Aktivitäten zu pflegen. Diese Möglichkeiten wollen wir erhalten und Heftricher Bürger und Vereine bei ihren Aktivitäten unterstützen.

Für eine sichere Zukunft unseres Stadtteils benötigen wir gut funktionierende Rettungskräfte. Unser Ziel ist es, die freiwillige Feuerwehr in Heftrich besonders zu fördern. Auch die Sportförderung liegt uns am Herzen. Zeitgemäße Sportstätten für klassische wie trendige Sportarten gehören ebenso unabdingbar zur Sportförderung, wie die Unterstützung des Ehrenamts. Beides wollen wir mit den Sportlern weiterentwickeln.

ein nachhaltiges Heftrich! Mit regionaler Landwirtschaft & Klimaschutz

Die anhaltende Trockenheit macht vielen Kulturpflanzen und dem Wald schwer zu schaffen. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für die Land- und Forstwirtschaft, die schon heute einen hohen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten.

Wir wollen die Forstwirtschaft bei der klimagerechten Wiederaufforstung aktiv unterstützen. Dabei haben wir auch den Erhalt von Wald, Wiesen und Feldern für Naherholung und Freizeitnutzen aller Bürger im Blick.

Wir setzen uns ein für:
Eine Erweiterung, bessere Ausschilderung und Instandsetzung der Rad- und Wanderwege, den Erhalt von Ruhezonen für die Tierwelt, den respektvollen Umgang mit Natur und Umwelt, sowie Saisongastronomie an Rad- und Wanderwegen im Idsteiner Land.

ein vernetztes Heftrich! Durch Stadtentwicklung und Digitalisierung

Das Stadtentwicklungskonzept Idstein 2035 ist in der Ausarbeitungsphase und zeigt Entwicklungspotentiale unserer Stadt auf. Zur Erstellung wurden Bürger befragt und für die Umsetzung wollen wir Bürger, Vereine, Initiativen & Gruppen in Heftrich einbinden.

Behördengänge sollen bequem von zuhause erledigt werden können: Sämtliche Bürgerdienste der Stadtverwaltung sollen digital möglich sein, inklusive Online - Sprechstunden und Videokonferenzen, mit Hilfsangeboten für ältere Mitbürger.

Da die Ausstattung der Schulen Kreisaufgabe ist, erwarten wir vom Kreis weitere Anstrengungen, um eine leistungsfähige Infrastruktur der Alteburg - Schule auch zukünftig zu gewährleisten. Nach der Anbindung mit leistungsfähigem Internet soll auch die Ausstattung mit Endgeräten schnellstmöglich umgesetzt werden.

ein familienfreundliches Heftrich! Durch Miteinander der Generationen

Heftrich ist ein familienfreundlicher und sozial engagierter Stadtteil für alle Generationen. Kindertagesstätte, Nachmittagsbetreuung, der Jugendclub und die vielfältigen Angebote der evangelischen Kirchengemeinde sind Beispiele vorhandener Angebote in Heftrich.

Jugendliche suchen einen Aufenthaltsort für ihre freie Zeit, um sich ungezwungen treffen zu können Dafür wollen wir ein „Outdoor-Jugendzentrum“ in Idstein einrichten, das auch Heftricher Jugendliche zusammen mit dem Streetworker der Stadt selbst entwickeln sollen.

Wer in den letzten Tagen seines Lebens Begleitung benötigt, sollte gerade für diesen Weg nicht die Heimat verlassen müssen. Ein Hospiz fehlt noch in Idstein. Dies zu verwirklichen ist unser Ziel.

ein mobiles Heftrich! Durch vernetzte Infrastruktur

Mobilität ist für Heftrich ein wichtiges Thema. Menschen aus den Stadtteilen wollen mit wenig Aufwand in die Innenstadt fahren und ihre Besorgungen machen. Jeden Tag pendeln viele zur Arbeit. Eine sichere und funktionierende Erreichbarkeit aller Ziele in Idstein und in den Stadtteilen ist für uns von überragender Bedeutung, genauso wie die freie Wählbarkeit des Verkehrsmittels.

Wir setzen uns ein für:
Flexible ÖPNV-Ergänzungen („on demand“) für Bürger aus den Stadtteilen sowie eine schrittweise Ausweitung des Stadtbusverkehrs in die Stadtteile. Idealerweise als Ringbus-Konzept an das auch Tournesol, Bahnhof und Klinik direkt angeschlossen werden.

UNSERE KANDIDATEN FÜR DEN ORTSBEIRAT Heftrich

Ute Guckes-Westenberger Andreas Demmer Anton Dostal Horst Jeckel
Platz 1 Platz 2 Platz 3 Platz 4
Eva Westenberger Erwin Brandler Erich Ruber Peter Piaskowski
Platz 5 Platz 6 Platz 7 Platz 8
Lutz Rühl Karl-Heinz Reus
Platz 9 Platz 10